Die verlorenen Seelen

Ich seh dich ertrinken
Seh dich davontreiben
Werfe Dir ein Seil, einen Rettungsring nach dem anderen zu
Doch du greifst nicht hin
Und ich kann nur
Immer und immer wieder
Probieren
Immer und immer wieder rufen
Kehr um!

Du schwimmst aufs offene Meer
Einem Geist hinterher
Der dich gefangen, klein und mickrig macht
Voll Überzeugung gibst du dich ihm hin
Und merkst nicht
Wie du immer lebloser und lebloser wirst
Immer weniger du selbst
Haltest  fest am Untergang
Aus Sturheit, Überzeugung, irgendeinem Wahn.
Ich weiß nicht wie ich dich retten kann.

Ich hatte dich fliegen sehen
Sah deine Flügel, deinen Schein
In meiner Vorstellung
Wolltest du niemand anders sein
Voll Glanz und Anmut
In deinem echten Selbst
Doch nun hast du dich selbst entstellt
Nun bist du für immer allein in der Welt.

Nun wo dein Herz wird zur
Wüstenlandschaft
Aufgefressen und voll Dornen
Hält dich nichts beim Leben
Denn nichts dringt durch
Nichts, denn ohne Furcht

Ich sehe dich, und du wehrst dich nicht
bist Dir ganz fremd
So weit weg
Ich spüre dich mehr als du dich selbst
Und Verzweiflung, Hilflosigkeit, Entsetzen
Wieso lässt du dich nicht retten
Nimm meine Hand bitte erinner dich
Erinner dich an mich
Und daran wer du bist
Ich liebe dich

Falling

Ich zähle die Tage zähle die Stunden
Wie lange noch? Eine Ewigkeit
Und das alle drei Sekunden

Die Zeit so erbarmungslos
So voller Schmerz, Hoffnung
Und Unsicherheit 

Und es wird immer schlimmer
Immer langsamer immer schrecklicher das Gefühl
Es kommen Gedanken ins Spiel 

Was wenn
Wenn er mich gar nicht will?
Unerträglich allein bei der Vorstellung
Dreht sich wie in Zeitlupe
Der Magen um

Was wenn
Es das für immer war?
Für immer und ein Jahr?

Was wenn
Das nächste Mal
Alles anders ist?

Und was, wiederum
Wenn er auch mich nicht vergisst?

Ich befreie mich
Von Illusionen und Zukunftsvisionen
Sie beengen nur die Optionen

Nur eins ist gewiss
Ich liebe dich, jetzt, unendlich
Und ich hab keine Ahnung was morgen ist.

 

 

Bad der Liebe

Erwacht in einem Traum
Blieb ich liegen
Verweilte in dem Bad der Liebe
Völlig zufrieden

Ein Gefühl
An eine Person geknüpft
Das Herz wird groß
Es kribbelt in der Brust

Da ist kein Wollen, keine Wehmut oder gar Sehnsucht
Dafür ist gar kein Platz
Denn sie füllt alles aus
Und denkt man an sie

Ist man Freude und Verlangen, das schon
Doch nicht nach Sex, nach ewigem Zusammensein oder dergleichen
Sondern nach Wahrheit, Ehrlichkeit, Anmut
Und mehr

Ihr Lachen, ihre Art mit Menschen umzugehen
Nur es zu sehen
Ist schon schön
Nur sie zu sehen

Süße Distanz
Da ist alles Liebe
Denn mit der Nähe
Kommt das Unperfekte zu Tage
Und das können wir nicht lieben, nur ertragen.

wenn

Wenn man im selben Moment zu lachen beginnt.
Wenn man was Böses gesagt hat und in den Arm genommen wird.
Wenn sich jemand mit dir freut.
Wenn es kein Rechthaben oder Schuld sein gibt.
Wenn jemand an dich denkt und es gerne zeigt.
Wenn man wütend sein darf, traurig und vergrämt.
Wenn man gemeinsam leichter ist als allein.
Wenn man Freude verspürt, wenn man an ihn denkt.

Ein kleines Licht

Ein kleines Licht ist noch da.
Ein Funken Glaube, ein Körnchen Liebe.
Ich werde es hüten, schützen, sein Scheinen bewahren.
Ich werd es umarmen, mein Innerstes Glück,
Bis jemand kommt, der nicht wie der Wind, die Niedertracht, die Arroganz, es zertritt,
Sondern es aufrecht erhält, zum Wachsen bringt.

Es wird scheinen so hell,
Hell und schön wie das Sonnenlicht.
Es wird Freude bringen, strahlen,
Und was es nie mehr machen wird,
Ist sich kleiner zu machen als es ist.
Kleiner für dich, damit du glauben kannst, dass du größer bist.

What if

What if I called to say I love you?
What if it was the last time?
What if you didn´t call me back?
What if I don´t care?
And what if I care too much?
What if the time wasn´t right,
What if it´s too early and what if it was too late?

Was soll daraus werden,
Wie sollst du es nie erfahren?
Ich kann heute nicht mehr warten,
Ich kann morgen nichts mehr sagen.

blueberry

Ich dachte ich würde durchdrehen mit dir,
Doch ich werde ganz ruhig wenn ich an dich denke.

Ich dachte du würdest mir die Energie rauben,
Doch du gibst mir Kraft.

Ich dachte ich müsse auf so vieles verzichten wegen dir,
Doch entdecke ich so viel Neues in alltäglichen Dingen.
Wie Litschis oder Orangen.

Ich dachte ich hätte eine immer größere Angst mit dir,
Doch sie wird immer kleiner.

Ich dachte mein Leben wäre vorbei wegen dir,
Doch es fängt vielleicht erst an.

Vergeben, werden

Ich wache auf
Und bin bei dir
Noch bevor ich denken kann

Meine Seele verlangt Versöhnung
Mit meinen inneren Dämonen
Du kannst gar nichts dafür

Mein ganzes Bewusstsein, lass ich es zu,
Zeigt wie ein Kompass
Immer in eine Richtung – zu dir

Bin ich nun da
Oder bin ich entrückt
Du hast mich genommen und an den richtigen Platz entführt.

Grenzen

Nun da sie abgesteckt,
Können wir uns frei bewegen
Jeder für sich in seinem Raum
Mit seeligem Vertrauen.
Sicherheit gibt man dem andren nicht
Sicherheit fühlt man oder nicht, in sich.
Verlasse den Raum, dein ich
Und er verlässt dich, ohne Rücksicht.
Wenn man etwas nur stark genug will,
Fest genug dran glaubt.. schwachsinnig!
Lass es zu und es findet dich, sei aktiv, warte nicht!
Die Augen zu
Spüre ich dich noch
Rieche ich dich
Fühle ich
Leere und die ganze Welt zugleich
Trauer, Freude, Liebe, alles eins.
Gedanken ohne Ziel,
Tränen der Verbundenheit
Eine Versuchung, zu verweilen, in der Unendlichkeit.
Nachfühlen, den unvergesslichen Moment
Im Zurückblicken liegt Vergessen.
Für immer vorbei, natürlich
Und nie wiederkehrend, ebenso
Was du gesagt hast
Was du getan hast
Was bedeutet esVerständnis ist eine Entscheidung, die auf Wertschätzung beruht.
Und nichtlieben kann man gut wen man nicht kennt.

Thank you for leaving me

Thanks for leaving me,
After being wonderful
I´m good now.
You can go.

I will not wait.
I will not be alone.
When wanting you comes back
I will just dream along.

Nothing sweeter than longing.
I wouldn´t want you to stay,
I want you to be going
Without me having to send you away.

So you can let me need you again
Let me see you again,
Let me feel you again,
Let me love you again.

You don´t need to be here
for my heart to be full of you.