Leere

Angenehme Leere erfüllt mich.
Die Lichter der Nacht
Scheinen beruhigend und sanft –
Zeugen des Daseins,
Verbunden oder nicht –
Wir sind hier,
Und wir sind Licht.

Das Leben umspült mich,
Fließt durch mich hindurch und verliert sich.
Was hängen geblieben war ist fort,
Vergessen in der Dunkelheit,
Vergraben in den Wellen der Zeit.
Stille ist niemals still.
Ich muss nicht sein,

Denn ich bin.